Züchterwahl ist Vertrauenssache

Mir ist es sehr wichtig, die neuen Familien meiner kleinen Pelzgesichter kennen zu lernen.
So wie Sie wissen möchten, woher Ihr Welpe kommt, möchte ich wissen, wohin ich ihn gebe.
Ich möchte alles, was mir möglich ist, dazu beitragen, dass der neue Besitzer mit seinem Hund ein gemeinsames, glückliches und zufriedenes Leben führt solange das Shibaherz schlägt.

Für das gesamte Shibaleben bin und bleibe ich der Ansprechpartner. Eventuelle "Schwierigkeiten" werden gemeinsam gelöst. Es gibt keine falschen Fragen !!!

 

 

Schauen Sie sich mehrere Zuchtstätten an, auch wenn dieses mit evtl. längeren Fahrten verbunden ist. Besuchen Sie den Züchter und seine Hunde. Gehen sie vielleicht gemeinsam spazieren und beobachten Sie das Verhalten der Tiere. Jeder seriöse Züchter wird sich Zeit für Sie nehmen. Anrufe und Besuche werden nicht als Belästigung sondern als Interesse und verantwortungsvolle Überlegungen gesehen.

 

 

 

Es ist ein schreckliches Geschäft, was Hundehändler und Massen"Züchter"mit der "Ware Hund" betreiben. Für jeden Welpen, der aus Mitleid gekauft wurde, warten schon weitere in Massenproduktionsstätten. Diese Machenschaften werden nur gestoppt, wenn keine Absatzmöglichkeiten mehr gegeben sind.

 

 

 

 

kann es bei lebenden Wesen nicht geben!
Welpen sind keine Ausverkaufware!
Nein Danke zu Wühltischwelpen!

Was gibt es Neues?

Homepage Übersetzung

Anrufen

E-Mail

Anfahrt